Schöne, gesunde Zähne und der Erhalt der eigenen Zähne ein ganzes Leben lang ist der Wunsch eines jeden Menschen. Denn kein ersetzter Zahn kann jemals so gut sein wie der eigene. Daher ist eine regelmäßige vorbeugende Behandlung der Zähne von großer Bedeutung. Die Prophylaxe ist der wichtigste Zweig der Zahnheilkunde. Ohne sie sind alle anderen Maßnahmen langfristig nicht erfolgreich.

Bei der professionellen Zahnreinigung werden die Zähne von Zahnstein, hartnäckige Belägen, Verfärbungen gereinigt und schädliche Bakterien von den Zahnoberflächen entfernt. Dies geschieht z.B. mit  Ultraschall, Pulverstrahlgerät, Handinstrumenten, Bürstchen und speziellen Zahnpasten. Anschließend werden die Zähne mit einem Fluorlack versiegelt. Der Fluorlack härtet den Zahnschmelz und schützt Ihre Zähne vor Kariesentstehung.

Sie können Ihrem Kind behilflich sein, indem Sie folgende "Tipps für Eltern" beachten:

Sie brauchen Ihr Kind zu Hause nicht auf die Behandlung vorzubereiten. Es ist ausreichend, wenn es weiss, dass es einen Zahnarzt gibt, und dass dort die Zähne angeschaut, gezählt, geputzt und auch repariert werden können. Wir erklären Ihrem Kind jeden Behandlungsschritt mit unseren speziellen Begriffen und haben auf fast jede Kinderfrage eine passende Antwort.

Wir bitten Sie, sich während der Behandlung wie ein Zuschauer im Theater zu verhalten, denn so können wir Ihr Kind leichter durch die Behandlung führen, weil es seine Konzentration nur auf uns zu richten braucht.

Vermeiden Sie negative Formulierungen. Wenn Sie zu Ihrem Kind sagen: "Das tut nicht weh", "Du brauchst keine Angst zu haben" oder "Das ist gar nicht schlimm" könnte Ihr Kind hören "Es tut weh, Angst gehört dazu und ein bisschen schlimm wird es auf jeden Fall", denn das Unterbewusstsein kennt keine Verneinung und blendet "nicht und kein" aus Ihrem Satz einfach aus. Bitte sprechen Sie auch vor Kindern nicht über negative Erfahrungen aus der eigenen Zahnarztgeschichte, so ersparen Sie Ihrem Kind unbegründete Sorgen oder Ängste.

Für Kinder bieten wir ein spezielles Prophylaxeprogramm an. Dieses umfasst das spielerische Erlernen der Mundhygiene. Die Reinigung oder gegebenenfalls die Versiegelung der Zähne erfolgt dem Alter Ihres Kindes angepasst. Auch die Eltern erhalten Empfehlungen, um ihre Kinder bei der häuslichen Mundpflege zu unterstützen und eine zahnfreundliche gesunde Ernährung zu bieten.

Die Zahngrübchen( Fissuren) auf den Kauflächen werden bei der Fissurenversieglung mit einem speziellen Kunststoff abgedeckt. Damit wird verhindert, dass sich Speisereste und Bakterien in den Fissuren einlagern und Karies verursachen. Die Zähne können leichter gereinigt und Karies somit langfristig verhindert werden.

Parodontitis ist eine der häufigsten Ursachen für Zahnverlust. Es handelt sich hierbei um eine bakteriell bedingte Entzündung des Zahnhalteapparates. Zahnfleischbluten, Zahnfleischrückgang, lockere Zähne und Mundgeruch können Anzeichen für diese Erkrankung sein.

Bei der Parodontaltherapie werden durch spezielle Reinigung der Zahn- und Wurzeloberflächen und der Zahnfleischtaschen, schädliche Bakterien reduziert und so die Entzündung beseitigt. Dadurch gelingt es, die Festigkeit der Zähne zu erhalten oder wieder zu verbessern und einen weiteren Abbau des Kieferknochens zu verhindern.

Für die Behandlung von Karies stehen uns verschiedene Füllungsmaterialien zur Verfügung: von direkten individuell geschichteten Kunststofffüllungen bis hin zu laborgefertigten Einlagefüllungen (Inlays, Onlays) aus Keramik oder Gold. Wir beraten Sie gerne, welches Material für Ihre jeweilige Situation am besten geeignet ist.

Eine Wurzelkanalbehandlung wird dann notwendig, wenn es zu einer bakteriellen Entzündung des Zahnnervs gekommen ist. Die Ursachen hierfür können Karies, Überlastung oder ein Unfall sein. Eine solche Entzündung kann äußerst schmerzhaft werden und bis zum Zahnverlust führen. Um einen Zahnverlust zu verhindern, wird der entzündete Nerv entfernt, die Wurzelkanäle werden gereinigt, desinfiziert und schließlich bakteriendicht gefüllt. Das Ziel dieser Behandlung ist immer die Erhaltung des eigenen Zahnes.

Das Fehlen von einem oder mehreren Zähnen hat nicht nur ästhetische (schöne Zähne), sondern auch funktionelle Folgen. So kann es zu Einschränkungen beim Kauen und Sprechen kommen, zur Fehl- und Überbelastung der Kiefergelenke bis hin zu chronischen Kopf-, Nacken- und Rückenschmerzen.

Um fehlende Zähne zu ersetzen, stehen uns zahlreiche Möglichkeiten zur Verfügung. Nach ausführlicher Diagnostik entwickeln wir für Sie einen individuellen Behandlungsplan, der die für Sie optimale Versorgung gewährleistet.

Um Ihnen die beste Qualität in Material, Ästhetik und Funktion bieten zu können, arbeiten wir Hand in Hand mit Meisterlaboren aus der Region.

Zahnimplantate sind künstliche Zahnwurzeln aus Titan, die an Stelle der fehlenden Zähne in den Kiefer eingesetzt werden. Sie kommen zum Einsatz, wenn verloren gegangene Zähne ersetzt werden müssen oder herausnehmbarem Zahnersatz  zusätzlicher Halt gegeben werden soll. Um Ihnen höchste Präzision und Sicherheit bei der Implantation bieten zu können, arbeiten wir mit erfahrenen Spezialisten zusammen.

Schöne Zähne tragen maßgeblich zu einem ansprechenden äußeren Erscheinungsbild bei. Manchmal ist es erforderlich unschöne alte oder verfärbte Zahnfüllungen im Front-oder Seitenzahnzahnbereich auszutauschen und durch individuell farblich gestaltete mehrschichtige Füllungen zu ersetzen. Oft sieht man auch bei älteren Kronen dunkle Kronenränder, die man ästhetisch ansprechend durch vollkeramische Kronen ersetzen kann. Wir informieren Sie hierzu gerne über die bei Ihnen einsetzbaren Versorgungsmöglichkeiten.

Sowohl für den privaten als auch den beruflichen Erfolg sind weiße Zähne und ein attraktives Lächeln von großer Wichtigkeit.

Wurzelbehandlungen, Zahnunfälle oder verfärbende Nahrungsmittel führen oft dazu, dass die Zähne nicht wie gewünscht weiß bleiben. Um trotzdem ein einheitliches Erscheinungsbild zu schaffen, können einzelne Zähne oder ganze Zahnreihen durch ein schonendes Bleichen (Bleaching) wieder aufgehellt werden.

Unter anderem arbeiten wir in der Praxis mit - Beautifulsmile - das ist eine kosmetische Zahnaufhellung.

 

Stressfreie Zahnbehandlung mit Lachgas
Auch wir wissen: Zahnarztangst ist in verschieden starker Ausprägung sehr weit verbreitet. 70% aller Patienten finden den Zahnarztbesuch unangenehm.
Wenn es Ihnen auch so geht, bieten wir Ihnen mit der Lachgassedierung eine moderne und effektive Methode der Beruhigung sich während der Behandlung zu entspannen.
Eine Sedierung, eine Beruhigung bei vollem Bewusstsein, auf der Basis von Lachgas, hilft Ängste zu verlieren und das Schmerzempfinden sowie die Zeitwahrnehmung zu reduzieren.
Entspannt nach wenigen Atemzügen
Sie atmen über eine kleine Nasenmaske ein Gemisch aus Sauerstoff und Lachgas ein. Die speziell auf Sie abgestimmte Dosierung bewirkt einen Entspannungszustand, wobei Sie im Gegensatz zur Narkose, jederzeit voll ansprechbar sind und mit Ihrem behandelnden Zahnarzt kommunizieren können. Da Lachgas nicht verstoffwechselt wird, klingt die Wirkung der Sedierung rasch ab und Sie können die Praxis nach der Zahnbehandlung ohne Begleitperson verlassen.